R4i Red-Karte für Nintendo Firmware 1.4.3

Hier haben wir eine kleine Anleitung mit den einzelne Schritten erstellt, die erforderlich sind, um eine R4i SDHC Red-Karte (kurz R4i Red genannt) auf die neueste Nintendo Firmware 1.4.3 zu aktualisieren. Achtung: Diese Aktualisierung ist nur möglich bei R4i Red-Karten mit der Aufschrift 1.4 oder 1.4.1 oder 1.4.2. Bei R4i Red-Karten mit einer anderen oder auch ohne Aufschrift funktioniert diese Aktualisierung nicht! Man sollte ebenfalls beachten, dass diese Aktualisierung nicht auf einer Nintendo DSi/DSi XL-Konsole mit Nintendo Firmware 1.4.3 ausgeführt werden kann. Stattdessen benötigt man eine Nintendo DSi/DSi XL-Konsole mit einer früheren Firmware (z.B. 1.4.1 oder 1.4.2) oder auch einen Nintendo DS Lite. Diese kann man sich evtl. von einem Freund oder Kollegen ausleihen.

  1. Schritt: Dateien herunterladen

Aus dem Download-Center lädt man folgende Datei herunter: fwup142c.rar (es handelt sich um eine komprimierte Datei; diese Update-Datei ermöglicht es, die R4i Red-Karte zunächst auf Nintendo Firmware 1.4.2 und später dann auf 1.4.3 zu aktualisieren). Anschließend lädt man aus dem Download-Center die Datei R4i_Red_V1.43b_German.zip herunter (es handelt sich ebenfalls um eine komprimierte Datei).

  1. Schritt. Entpacken

Man entpackt beide Dateien auf dem Computer. Hierfür verwendet man ein geeignetes Tool, z.B. WinZip, WinRAR o.ä.

  1. Schritt: Formatieren

Jetzt kopiert man zunächst – falls vorhanden – den Spieleordner bzw. die eigenen Spielstände von der Micro SD-Speicherkarte und z.B. auf den Computer. Dieser Schritt ist wichtig, da durch das Formatieren alle Daten auf der Micro SD-Speicherkarte gelöscht werden. Anschließend formatiert man die Micro SD-Speicherkarte im Format FAT32. Das Häkchen unter “Schnellformatieren” sollte man entfernen.

  1. Schritt: Dateien kopieren

Nun können vom Computer aus folgende Dateien auf die Micro SD-Speicherkarte kopiert werden:

-          die Datei “fwup142c.nds”

-          der Ordner “moonmemo”

-          der Ordner “moonshl2″

-          der Ordner “R4iMenu”

-          die Datei R4.dat

  1. Schritt: Konsole vorbereiten

Jetzt erstellt man einen Spieleordner (für die eigenen Spiele und Spielstände) bzw. kopiert den vorher abgespeicherten Spieleordner wieder auf die Micro SD-Speicherkarte zurück. An dieser Stelle ist es empfehlenswert, die Nintendo Konsole per Ladekabel mit der Stromversorgung zu verbinden. Dies ist sehr wichtig, damit der Akku während der Aktualisierung nicht leer läuft.

  1. Schritt: Update ausführen, Teil 1

Jetzt schaltet man den DS/DS Lite/DSi/DSi XL ein und betätigt die A-Taste (hiermit wird die Update-Datei fwup142c.nds ausgeführt, was ca. 2 bis 3 Minuten dauern wird). Dann schaltet man den DS/DS Lite/DSi/DSi XL wieder ein und betätigt erneut die A-Taste. Je nach Version wird jetzt Spongebob Schwammkopf, Naruto o.ä. angezeigt.

  1. Schritt: Update ausführen, Teil 2

Nun wählt man das dritte Icon (Bildchen) rechts aus, unter dem “Config” bzw. “Einstellungen” steht und betätigt noch einmal die A-Taste. Jetzt sollte man einen Bildschirm sehen, auf denen die Option “Update” oder “Upgrade” angezeigt wird. Darauf klicken, um das Update auszuführen. Sobald die Aktualisierung beendet ist, sollte man zwei neue Dateien entdecken:

-          demono.sys

-          swreset.sys

Wenn man diese Dateien sieht, verlief die Aktualisierung erfolgreich! Ab sofort kann man also die R4i Red-Karte mit eine Nintendo DSi/DSi XL-Konsole mit Nintendo Firmware 1.4.3 verwenden.

About these ads
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s